Netto-Lebensmittelmarkt in Pfaffenhofen

Böpplebau baut Lebensmittelmarkt in umweltverträglicher Innenentwicklung

Zur Nahversorgung der Gemeinde Pfaffenhofen im Landkreis Heilbronn entwickelte die Bauunternehmung Böpple in einem schwierigem Umfeld einen Netto-Lebensmittelmarkt. Die Basis des Bauvorhabens stellte ein rund 4.700 m² großes Grundstück dar, das an der Hauptdurchgangsstraße der Gemeinde Pfaffenhofen liegt und von uns als wirtschaftlich attraktiver Standort für den späteren Lebensmittelmarkt analysiert, ausgewählt und erworben wurde. Auf dem Grundstück befand sich ein ehemaliges Natursteinwerk, dessen Bestandsgebäude für die Umnutzung des Grundstückes abgerissen werden musste.

Böpple Projektenwicklung übernahm den gesamten Prozess der Baurechtsschaffung. Dazu gehörte neben der Einleitung des Bebauungsplanverfahrens als Vorhaben- und Erschließungsplan (VEP) auch die Erstellung eines Umweltberichts.

Sensible Lebensraumerhaltung für geschützte Eidechsen

Der Umweltbericht ergab, dass sich auf dem Grundstück eine Eidechsenpopulation angesiedelt hatte. Hinsichtlich des Artenschutzes war es nun notwendig, die Planung des Lebensmittelmarktes sowie den Bauablauf auf die tierischen Bewohner abzustimmen.

Um im Falle solcher unvorhersehbarer Gegebenheiten die Planung und Umsetzung für unsere Kunden nicht zu verzögern und den geplanten Zeit- und Kostenrahmen nicht zu überreizen, hat die Böpple Projektentwicklung stets einen „Plan B“ im Hinterkopf, den wir dank unserer umfassenden, langjährigen Erfahrung verlässlich für Sie anwenden können. So auch in Pfaffenhofen, wo wir für die Eidechsen zügig ein geeignetes Ersatz-Habitat schufen und die Umsiedlung organisierten. Da nicht alle Tiere eingefangen werden konnten, wurde von uns auch auf dem Grundstück selbst ein artgerechter Lebensraum eingerichtet.

Ebenso sensibel gestaltete sich die Bau- und Abbruchphase, um den Erfordernissen des Artenschutzes gerecht zu werden. Die erste Phase umfasste den Teilabriss sowie die Herstellung einer Stützmauer und die Ausgestaltung des neuen Eidechsen-Habitats. In der zweiten Phase wurde der Rest des bestehenden Baus abgerissen und mit dem Neubau des wirtschaftlich attraktiven, modernen und umweltgerechten Netto-Lebensmittelmarkts begonnen, der 2013 eröffnet wird.

Gerne informieren wir Sie persönlich, was wir auch für Sie im Bereich Projektentwicklung – auch unter anspruchsvollsten Bedingungen – möglich machen können. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.